Bearth, Peter

geboren 30.8.1902 Sumvitg,gestorben 24.8.1989 Basel, kath., von Sumvitg und Basel. Sohn des Pieder Paul, Volksschullehrers, Bauern und Bäckers, und der Babette geb. Müller, von Rain. ∞ 1) 1936 Gertrud Burckhardt, von Basel, 2) 1950 Beatrice Boehringer, von Basel. 1916-17 Kantonsschule Luzern, ab 1917 Maschinenschlosserlehre in Baden, 1922 kant. Maturität in Basel. 1922 Ingenieurstud. an der ETH Zürich. Ab 1923 Stud. der Naturwiss. in Basel, 1933 Dr. phil. nat. (Mineralogie, Petrographie). Ab 1936 Gymnasiallehrer, ab 1952 zugleich ao. Prof. für Petrographie an der Univ. Basel. Grundlegende Beiträge zur Geologie und Petrographie alpiner Gesteine in über 50 Publikationen, darunter neun geolog. Atlasblätter (1:25'000) der Schweiz.


Literatur
– A. Streckeisen, J. Meier, «Peter B., 1902-1989», in Schweiz. mineralog. und petrograph. Mitt. 70, 1990, 449-453, (mit Werkverz.)

Autorin/Autor: Volkmar Trommsdorff