No 7

Benziger, Nikolaus

geboren 22.3.1808 (Josef Nikolaus) Einsiedeln,gestorben 5.12.1864 Einsiedeln, kath., von Einsiedeln. Sohn des Josef Karl, Buchhändlers. ∞ 1828 Aloisia B. Nach humanist. Studien im Kollegium Bellinzona erwarb B. kaufmänn. und sprachl. Kenntnisse in Freiburg, Basel, Lyon und Moûtiers (Savoyen). Er trat 1826 in die väterl. Buch- und Devotionalienhandlung ein und wurde 1833 zusammen mit seinem Bruder Karl ( -> 6) Teilhaber der Firma (später Gebr. Karl & Nikolaus Benziger). B.s Tatkraft, Intelligenz und schöpfer. Talent trugen zur laufenden Modernisierung und zum ungeahnten Aufschwung des Unternehmens bei. Er wirkte als Bezirksrichter und Bezirksstatthalter im Bez. Einsiedeln und als Schwyzer Kantonsrat, setzte sich für das Schulwesen und die Armenpflege ein. B. war Mitbegründer einer Lesegesellschaft und der Ersparniskasse Einsiedeln. Als Freund der Sprachen und der Literatur betätigte er sich in der Dichtkunst.


Literatur
Bote der Urschweiz, Nr. 99 und 101, 1864
Einsiedler Anz., Nr. 50, 1864
Schwyzer Ztg., Nr. 279, 1864

Autorin/Autor: Franz Auf der Maur