No 13

Becker, Wilhelm

geboren 3.7.1907 Münster (Westfalen, D), gestorben 20.11.1996 Binningen, kath., von Deutschland. Sohn des Friedrich und der Anna geb. Pohlmann. ∞ 1949 Elena Obolenskaja, von Russland. Stud. der Astronomie, 1932 Dr. phil. in Berlin. 1932-33 an der Universitäts-Sternwarte München, 1933-41 am Astrophysikal. Observatorium Potsdam. 1941 Habilitation in Berlin. 1941 an der Sternwarte der Univ. Wien, 1942-45 an derjenigen der Univ. Göttingen, 1945-53 Observator an der Sternwarte Hamburg und ao. Prof. der Univ. Hamburg, 1953-77 o. Prof. und Vorsteher des Astronom. Instituts der Univ. Basel. B. entwickelte die Dreifarbenfotometrie als Methode zur Altersbestimmung von Sternhaufen, Unterscheidung versch. Sternpopulationen und Analyse der Milchstrassenstruktur. Das Basler Institut baute er zur modernen Forschungsstätte aus. Verfasser von über 80 wiss. Artikeln. Dr. h.c. der Univ. Istanbul 1973, der Univ. Münster 1975, dt. Bundesverdienstkreuz, Mitglied diverser wiss. Akademien und Gesellschaften.


Werke
Sterne und Sternsysteme, 1942 (21950)
Literatur
BaZ, 2.7.1977
Mitt. der Astronom. Ges., 1997, 9-11

Autorin/Autor: Uli Steinlin