27/10/2009 | Rückmeldung | PDF | drucken
No 27

Martin, Jules

geboren 27.2.1824 Vevey, gestorben 21.5.1875 Genf, ref., von Grandson. Sohn des Henri François, Kaufmanns. ∞ Fanny Franel, Tochter des Philippe Franel. 1842-45 Stud. der Rechtswissenschaften in Lausanne, 1849 Anwaltspatent. 1846-50 Substitut des Staatsanwalts in Vevey, 1850-60 Anwalt in Lausanne. 1854-72 Ersatzrichter am Bundesgericht. 1849-60 freisinniger Waadtländer Grossrat (1850, 1852-53, 1855, 1857 Präs.), 1851-52 Ständerat und 1854-60 Nationalrat (1856 Präs.). 1870-72 im Vorstand des Schweiz. Handels- und Industrievereins. 1860 liess sich M. in Genf nieder und leitete dort einige Jahre die Niederlassung der Zigarrenmanufaktur von Louis Ormond (Vevey). Mitglied der akad. Gesellschaft Belles-Lettres (1842, Präs. 1843 ), Ehrenmitglied der Zofingia (1842-45). Infanteriemajor.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 823

Autorin/Autor: Gilbert Marion / PTO