No 2

Bloetzer, Peter

geboren 16.9.1933 Brig, kath., von Visp, Ferden und Wiler. Sohn des Johann Blötzer, Direktors der Landwirtschaftl. Schule Visp, und der Martha Clotilde geb. Müller. Ledig. 1959 Dipl. Ing. ETH Zürich. 1963-65 in New York beim Brückenbauer Othmar H. Ammann, seit 1970 eigenes Ingenieurbüro in Visp. 1969-92 Gemeinderat von Visp, 1977-92 Gemeindepräs., 1977-91 Walliser Grossrat (Fraktion der Christlichsozialen Partei des Oberwallis, CSPO), 1991-99 Ständerat (Präs. der aussenpolit. Komm.). 1991-99 Mitglied der Parlamentar. Versammlung des Europarats, 1995 deren Vizepräs. Oberst. B. setzte sich u.a. für die Integration der Schweiz in Europa und für den UNO-Beitritt ein.


Literatur
Walliser Bote, 18.2.1995

Autorin/Autor: Roland Brechbühl