No 4

Champvent, Pierre de

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

Erwähnt ab 1251, gestorben zwischen Sept. 1302 und dem 29. März 1303 (in England?). Sohn des Henri, Herrn von C. Bruder des Guillaume ( -> 1) und des Othon ( -> 3). Cousin von Otto I. von Grandson. ∞ Agnès (Herkunft unbekannt). Wie Peter II. von Savoyen und sein Onkel Peter von Grandson durchlief auch C. eine brillante Karriere am Hof der engl. Kg. Heinrich III. und Edward I. 1252 Edelknecht, 1259 Ritter, Kastlan von Gloucester, Seneschall, 1292 Kämmerer und Bannerherr. In der Waadt, wo die ihm gehörende, von Kastlanen verwaltete Herrschaft C. lag, ist C. nur vereinzelt urkundlich belegt.


Literatur
– J.-P. Chapuisat, «Au service de deux rois d'Angleterre, au XIIIe siècle», in RHV, 1964, 157-175

Autorin/Autor: Bernard Andenmatten / AL