No 1

Chandrasekharan, Komaravolu

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 21.11.1920 Masulipatam (Indien),gestorben 13.4.2017 Zürich, ind. Staatsbürger. ∞ 1944 Sarada Laxminarayan Rao. Stud. der Mathematik in Madras und Princeton. Master und PhD in Princeton. Professor und bis 1965 stellvertretender Direktor am Tata-Institut für Grundlagenforschung. 1965-87 o. Prof. für Mathematik an der ETH Zürich. C. war Mitglied zahlreicher wissenschaftl. Vereinigungen und Akademien sowie in leitender Stellung in der Internat. Mathemat. Union (IMU) und im International Council of Scientific Unions (ICSU) tätig. 1961-66 Mitglied der wiss. Kommission zur Beratung der ind. Regierung. C. arbeitete v.a. über die Summationstheorie, die Fourier-Analyse und die analyt. Zahlentheorie. Er verfasste zahlreiche Artikel und mehrere wichtige Monografien.


Archive
– ETH-BIB, Nachlass

Autorin/Autor: Srishti D. Chatterji / AW