No 2

Billeter, Ernst Peter

geboren 7.4.1919 Basel, gestorben 19.1.2002 Villars-sur-Glâne, kath., von Basel. Sohn des Ernst, Kaufmanns. ∞ Annelies Frey, von Baden. Humanistisches Gymnasium Basel, 1937 Matura. Stud. der Wirtschaftswiss. an den Univ. Basel und Rom, Rockefeller Fellow in den USA. 1949 Dr. rer. pol. Adjunkt des Statist. Amts der Stadt Zürich, wiss. Mitarbeiter an der BIZ in Basel, Informatik-Instruktor für Univac (Grossrechner der 1950er Jahre). 1957-86 Prof. für Statistik und Informatik an der Univ. Freiburg, wo er das Institut für Automation gründete, das erste dieser Art in Europa. Forschungsbereiche: Informatik, Kybernetik. 1970 Gastprofessor an der Pennsylvania State University (USA). Mitherausgeber der Zeitschriften "Metron" (Rom) und "Kybernetes" (London). Verfasser von Lehrbüchern zur Statistik und Informatik. Mitglied des Internat. Statist. Instituts Den Haag.


Literatur
Gesch. der Univ. Freiburg, Schweiz, 1889-1989, Bde. 2-3, 1991-92

Autorin/Autor: Robert Ineichen