No 1

Bachofen, Jean-Henri

geboren 18.3.1821 (Johann Heinrich) Nänikon (Gem. Uster),gestorben 14.3.1889 Plainpalais (heute Genf), ref., von Uster. Sohn des Johannes Heinrich, Schmieds, und der Barbara geb. Altorfer. ∞ 1860 Thekla Kössler, Tochter des Friedrich Wilhelm, in Stuttgart. 1849 natur- und geisteswiss. Stud. in Genf. 1840 zusammen mit Ernst Heinrich Michaelis Kartenzeichner für die Dufour-Karte des Kt. Aargau. Danach Tätigkeit in Guillaume-Henri Dufours Büro in Genf, 1849 Aufnahme einer Landkarte des Kt. Genf. In der Folge Bauunternehmer, der in Genf 1857-58 die Synagoge und 1860 die Post (1912 abgerissen), in Versoix 1857-58 die neogot. Kirche erbaute.


Archive
– ACM
Literatur
Livre du Recteur 2, 101
INSA 4

Autorin/Autor: Armand Brulhart / AZ