No 4

Boissier, Léopold

geboren 16.7.1893 Genf, gestorben 22.10.1968 Genf, ref., von Genf. Sohn des Edmond, Agronomen, Kavallerieobersten, Genfer Grossrats und IKRK-Mitglieds, und der Marguerite geb. Fatio. Urenkel des Edmond ( -> 1). Cousin des Jacques ( -> 3). ∞ Renée Grand d'Hauteville, Tochter des Frédéric. Rechtsstud., Dr. iur. Privatsekr. von Gustave Ador an der Friedenskonferenz von 1919. Initiant der Schweiz. Völkerbundsgesellschaft. Diplomat. Karriere in Bern, Rom und London, 1921 Sekr., 1933 Generalsekr. der Interparlamentar. Union. 1933 Präs. des "Journal de Genève". 1936 Lehrbeauftragter, 1943 ao. Prof., 1955 o. Prof. für Verfassungsrecht an der Univ. Genf. 1955-64 Präs. des IKRK. Verfasser mehrerer Studien zur Aussenpolitik.


Literatur
Journal de Genève, 1.7.1953; 23.10.1968
Histoire de L'Université de Genève 4, 1958, 167, 254, 320
Tribune de Genève, 17.-18.7.1963; 4.10.1964; 23.10.1968

Autorin/Autor: Jean de Senarclens / CS