No 1

Bonvin, Bonaventure

geboren 14.7.1775 (Etienne Henri Bonaventure) Sitten,gestorben 4.6.1863 Sitten, kath., von Sitten. Sohn des Jean-Pierre, Senators (Rat) der Stadt Sitten. ∞ 1) 1809 Lucie Blanchoud (gestorben 1823), 2) 1837 Catherine Voeffray, Tochter des Joseph, Ökonomen des Zuchthauses. 1786-94 klass. Stud., 1795-97 Stud. der Theologie im Kollegium von Sitten. 1798-1802 während der helvet. Republik Sekr. und Kopist in der Walliser Verwaltungskammer. 1802-04 Medizinstud. in Innsbruck und Wien, 1806 Promotion. 1806 Rückkehr ins Wallis, 1815-60 stellvertretender Staatssekr. und Übersetzer im Staatsrat.


Literatur
– A. Donnet, «Les années d'apprentissage d'Etienne-Bonaventure B. (1775-1863), Dr. en médecine, futur secrétaire d'Etat adjoint», in Ann. val., 1984, 3-34

Autorin/Autor: Maurice Terrettaz / SK