No 2

Bärlocher, August

geboren 13.9.1887 Thal, gestorben 10.11.1968 Zürich, kath., von Thal. Sohn des Jakob Silver, aus bäuerl. Fam. ∞ 1943 Emma Fritz, von Basel. Germanistikstud. in Rom und Freiburg, Doktorat. 1917 Redaktor des kath.-konservativen "Aargauer Volksblatts", über Jahrzehnte allein, dann als Chefredaktor formell bis 1962, de facto bis 1968. B. unterhielt als Rechtskonservativer im Aargau ein ausgedehntes polit. Beziehungsnetz, trat häufig als Redner auf und war dadurch in kath. Kreisen sehr populär. Ab 1925 Mitglied und 1938-68 Präs. der Direktionskomm. des Schweiz. Kath. Pressvereins, bemüht um die Reorganisation der Kath. Internat. Presseagentur (KIPA). Ehrenmitglied des Vereins kath. Publizisten der Schweiz, Träger eines päpstl. Verdienstordens. Einer der führenden kath. Journalisten während der Blüte des kath.-konservativen Pressewesens.


Literatur
Aargauer Volksbl., 11.11.1968
Badener Njbl. 69, 1994, 22-41

Autorin/Autor: Andreas Steigmeier