No 1

Birkhäuser, Emil

geboren 15.2.1850 Rodach bei Coburg (Bayern), gestorben 2.8.1930 Basel, prot., Deutscher, ab 1884 von Basel. Sohn des Johann Hermann Karl und der Elisabeth geb. Hartleb. ∞ 1873 Rosine Jenni. Schon während der Lehre in der Hofdruckerei Coburg erwachte B.s Interesse am "schönen Schriftsatz". Nach Wanderjahren mit wiederkehrenden Aufenthalten in Basel eröffnete er dort 1879 eine Druckerei, die 1882 erste Publikationen im eigenen Verlag herausgab. Mit ausgeprägtem Sinn für Qualität und Werbung veröffentlichte B. 1887 "Druck-Proben" seiner Buchdruckerei und 1889 eine "Prakt. Anleitung für Setzer und Drucker". Zudem druckte er Zeitungen wie die "Schweizer Grenzpost", den "Basler Vorwärts" und die "Basler Zeitung". Als sozial aufgeschlossener Arbeitgeber führte B. 1887, wegweisend für die Druckereibranche, in seinem Betrieb den bezahlten Urlaub ein. 1918 übergab er die Druckerei seinen Söhnen Emil und Albert.


Literatur
– G.A. Wanner, 100 Jahre B. 1879-1979, 1979

Autorin/Autor: Gabrielle Schmidt-Ott