Acheuléen

Bedeutende Kultur im älteren Paläolithikum, benannt nach den Fundstätten von Saint-Acheul, einem Vorort von Amiens (Dep. Somme, F). Typ. Werkzeug ist das beidseitig bearbeitete Abschlaggerät, der "Faustkeil". Diese Kultur entwickelte sich vornehml. im westl. Teil Europas. In der Schweiz ist die Acheuléen-Kultur nur durch einige isolierte Funde repräsentiert, von welchen der Faustkeil von Pratteln das älteste Stück darstellt (ca. 450'000 Jahre alt).


Autorin/Autor: Jean-Marie Le Tensorer / BZ