No 11

Lutz, Jakob Konrad

geboren 24.12.1841 Lutzenberg, gestorben 9.3.1928 Lutzenberg, ref., von Lutzenberg. Sohn des Johann Konrad, Bauern, Webers und 1869 Polizeidieners, und der Anna Ursula geb. Sonderegger. ∞ Carolina Leuch, Tochter des Tobias, Bauern. L. wuchs in ärml. Verhältnissen auf, die keinen Besuch der Realschule erlaubten. Ca. 1852 fand er eine Anstellung in der Handstickerei von Johann Georg Euler, in der er 42 Jahre tätig war und bis zum Vorgesetzten aufstieg. 1893-1913 wirkte er als Konkursbeamter des Bez. Vorderland, bis 1928 als Leiter der Kantonalbankagentur in Lutzenberg. 1867-71 freisinniger Gemeinderat von Lutzenberg, 1871-96 Gemeindehauptmann, 1875-79 und 1911-19 Ausserrhoder Kantonsrat (1901-03 und 1914-16 Präs.), 1896-1910 Regierungsrat (1896-1909 Präs. der Sanitätskomm., 1902-10 Finanzdirektion), 1898-1901 und 1904-07 Landammann, 1899-1902 Nationalrat. 1881-97 Mitglied und 1900-09 Präs. der Kantonalbankverwaltung, 1902-10 Verwaltungsrat der SBB.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 517
– Holderegger, Unternehmer, 189

Autorin/Autor: Thomas Fuchs