Broye (Fluss)

Fluss in den Kt. Waadt und Freiburg. Die 1155 als Brodiam erwähnte B. (dt. früher Brüw) entspringt in den Freiburger Voralpen bei Semsales und durchfliesst Moudon und Payerne. Die 79 km lange B. ist Zu- und Ausfluss des Murtensees. Infolge der Entwaldung (ab 1000) wurde die B.-Ebene zwischen Payerne und Murtensee von mächtigen Schlickablagerungen bedeckt. Der stark mäandrierende, nur wenig Gefälle aufweisende Wasserlauf verursachte 1852, 1876, 1888, 1895 und 1944 verheerende Überschwemmungen. Mehrere Korrektionen und Eindeichungen: 1853-56 zwischen Payerne und Murtensee, 1892-96 und 1898-1906 zwischen Bressonaz (Gem. Moudon) und Pont Neuf (Gem. Corcelles-près-Payerne), abschnittsweise Eindeichung 1916-18 bei Villeneuve (FR) und 1924-33 bei Fétigny, weitere Korrektionen folgten bis in die Gegenwart. Die intensive landwirtschaftl. Nutzung der weiten fruchtbaren Flächen brachte eine völlige Umgestaltung des Tals.


Literatur
– A. de Salis, Mémoire sur la correction fluviale de la B., 1890
– A. Burmeister, Cent cinquante ans de vie payernoise, 1953
– A. Parriaux, Contribution à l'étude des ressources en eau du bassin de la B., 1981
Freiburger Nachrichten, 2.8.1990

Autorin/Autor: Marianne Rolle / MF