No 94

Müller, Jakob

geboren 15.11.1847 Hemmerswil (heute Gem. Amriswil), gestorben 15.8.1931 Romanshorn, ref., von Räuchlisberg (heute Gem. Amriswil). Sohn des Diethelm, Grossbauern und Müllers auf der Radmühle, und der Susanna geb. Opprecht. ∞ 1) 1890 Ida Rosa Wehrli, Tochter des Albert, 2) 1899 Ida Fischer, Tochter des Georg, Witwe des Wilhelm Robert Löhrer. Müllerlehre und Wanderschaft, dann Kaufmann (Besitzer der väterl. Mühle in Hemmerswil), ab 1899 in Romanshorn wohnhaft. 1871-99 Gemeindeammann in Hemmerswil, 1875-1920 Thurgauer Kantonsrat (1904-05 Präs.), 1902-19 Nationalrat (radikal-demokrat. Fraktion), Mitglied der Finanz-, Alkohol-, ZGB-, Wasserrechtsartikel- und Tessin-Korrektionskomm. (Präs.). 1877-97 Steuerkommissär der Bez. Weinfelden, Kreuzlingen und Frauenfeld, 1881-1914 Bezirksrichter in Arbon (ab 1890 Präs.). 1903-29 Verwaltungsrat der Stickerei Arbon AG (vormals Arnold Baruch Heine AG & Co.), 1905-13 Mitglied der Vorsteherschaft der Thurg. Hypothekenbank. Major der Infanterie.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 709 f.

Autorin/Autor: André Salathé