No 2

Leumann, Johann Georg

geboren 30.8.1842 Mattwil (heute Gem. Birwinken), gestorben 11.11.1918 Frauenfeld, ref., von Mattwil. Sohn des Georg, Besitzers der Färberei Rotfarb Bürglen. ∞ 1874 Maria Katharina Sulzer, Tochter des Salomon Sulzer. Chemiestud. am Polytechnikum in Zürich, 1862-64 Industriepraktika in England und Italien. Textilindustrieller in Kümmertshausen, 1872 Mitbegründer der Kammgarnspinnerei Bürglen, ab 1900 Rentier in Frauenfeld. 1878-96 Thurgauer Kantonsrat (1893-94 Präs.). Bei den Ständeratswahlen 1889 von den Grütlianern bekämpft und Johann Ulrich Baumann unterlegen. 1890-1918 radikaldemokrat. Ständerat (1900-01 Präs.). Verwaltungsrat u.a. 1898-1918 der Basler Chem. Fabrik (Ciba), 1887-1902 der Nordostbahn, 1902-17 der SBB sowie der Winterthur Versicherungen (ab 1912 Präs.). 1906-18 Präs. der Thurg. Handelskammer. Oberst der Kavallerie.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 708

Autorin/Autor: André Salathé