No 2

Geel, Johannes

geboren 13.7.1854 Sargans, gestorben 24.1.1937 St. Gallen, kath., von Sargans. Sohn des Johannes ( -> 1). ∞ 1884 Hedwig Maria Willi, Tochter des Rudolf, Arztes. Stud. der Rechte in München, Paris und Strassburg. Advokat. 1881-90 Bezirksgerichtsschreiber in Sargans, 1890-97 Staatsanwalt, 1897-1924 St. Galler Kantonsrichter (ab 1900 Präs.). 1891-1919 freisinniger St. Galler Grossrat, 1896-1931 Ständerat (1915 Präs.). Erst dem liberalen, dann dem demokrat. Flügel zugehörig. G. beschäftigte sich mit den rechtl. Belangen der Elektrizitätswirtschaft und war langjähriger Leiter der Eidg. Komm. für elektr. Anlagen.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 554

Autorin/Autor: Stefan Gemperli