No 1

Remy, Jacques Joseph

geboren 18.4.1811 Charmey, gestorben 1.8.1859 Bulle, kath., von Freiburg und Charmey. Sohn des Jacques, Notars und Gemeindepräs. von Charmey, und der Anne Marie Elisabeth geb. Paradis. ∞ 1838 Marie Elisabeth Tornare, Tochter des Jean-Augustin, Kutschers. 1822-32 Kollegium St. Michael in Freiburg, 1832 jurist. Examen. 1835-46 Vizestaatsschreiber, 1847 Richter am Bezirksgericht Greyerz. 1837-56 Freiburger Grossrat (1849-50 Präs.). R. nahm am Aufstand der Radikalen aus dem Broyebez., dem Murtenbiet und dem Greyerzerland vom 6. bis 7.1.1847 teil. Er war 1848-52 der erste Oberamtmann des Bez. Greyerz unter der radikalen Regierung und 1848-51 Nationalrat. 1852 zog er sich aus den öffentl. Ämtern zurück, um sich seinem Geschäft zu widmen, das er 1846 in Bulle eröffnet hatte. R. war 1847-56 einer der einflussreichsten Männer der radikalen Partei und ein Befürworter extremer polit. Massnahmen, z.B. der Schaffung der radikalen Bürgerwehr 1848.


Literatur
Le Confédéré, 2.8.1859
– Gruner, Bundesversammlung 1, 401 f.

Autorin/Autor: Marianne Rolle / AHB