No 4

Tanner, Carl

geboren 13.10.1888 Buus, gestorben 14.11.1962 Liestal, ref., von Hölstein. Sohn des Karl, Lehrers und Heimerziehers, und der Lina geb. Lüdin. ∞ 1920 Rosa Bichsel, Tochter des Friedrich, Kaufmanns. 1908-13 Stud. der Agronomie und Nationalökonomie am Eidg. Polytechnikum bzw. an der ETH Zürich und in Berlin. 1911 Ing.-Agr. und 1913 Dr. sc. techn. ETH. Leiter des Schätzungsamts des Schweiz. Bauernverbands. 1916-19 Chef des Eidg. Brotamts. 1917-22 freisinniger Regierungsrat des Kt. Basel-Landschaft (Finanzen). T. gründete die Pensionskasse des basellandschaftl. Staatspersonals und bereitete ein neues Steuergesetz vor. 1917-22 Bankrat der Basellandschaftl. Kantonalbank. 1919-22 Nationalrat. 1922-37 Direktor der Eidg. Alkoholverwaltung. 1933-46 Verwaltungsratspräs. der Schweiz. Reederei AG, Basel. Ab 1933 Präs. der Schweiz. Genossenschaft für Getreide und Futtermittel. Oberst im Generalstab.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 486 f.
Generalstab 8, 362
Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 155

Autorin/Autor: Franz Wirth