No 1

Bruggisser, Anton

geboren 15.3.1835 Wohlen (AG), gestorben 21.3.1905 Wohlen, kath., von Wohlen. Sohn des Johann Peter ( -> 2). ∞ Emma Isler, Tochter des Plazid. Kantonsschule Aarau. Ab 1854 Stud. der Medizin in München, Würzburg, Prag, Wien und Bern (Dr. med. 1857). 1858-97 Arzt in Wohlen. 1871 Teilhaber, später Chef der Strohflechtereifirma M. Bruggisser & Co. 1879-89 Aargauer Grossrat, 1881-84 freisinniger Nationalrat. Mitglied der kant. und eidg. Sanitätskomm. 1862-72 Präs. der Bezirksschulpflege Wohlen, 1873-79 der Gesamtschulpflege. Präs. der Ersparniskasse Bremgarten-Muri, der Kulturgesellschaft Bremgarten, des Gemeinnützigen Ortsvereins Wohlen. B. war massgebend beteiligt an der Gründung der Kant. Krankenanstalt, der Pflegeanstalt Muri und des Aarg. Lungensanatoriums. Er entfaltete eine vielseitige gemeinnützige Tätigkeit.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 642

Autorin/Autor: Anton Wohler