05/01/2012 | Rückmeldung | PDF | drucken
No 6

Römer, Melchior

geboren 16.6.1831 Zürich,gestorben 2.4.1895 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Melchior, Kaufmanns, und der Maria Magdalena geb. Ulrich. ∞ 1863 Anna Dorothea Pestalozzi, Tochter des Johannes, Kaufmanns. Stud. der Rechte in Zürich und Berlin, 1855 Promotion an der Univ. Zürich. 1857-61 Adjunkt des Statthalteramts. 1859-61 Mitglied des Gr. Stadtrats, 1861-89 des Kl. Stadtrats, 1869-89 Stadtpräs. von Zürich. 1862-87 liberaler Kantonsrat (1873, 1878 und 1886 Präs.). 1872-87 Nationalrat (1878 Präs.), einige Jahre Leiter der Zentrumsfraktion. 1870 Mitglied der schweiz. Hilfsdelegation ins belagerte Strassburg. Ab 1883 Präs. des Verwaltungsrats der Nordostbahn. R. führte die Stadt Zürich in der enormen Wachstums- und Modernisierungsphase vor der ersten Eingemeindung. 1886 goldene Verdienstmedaille der Stadt Zürich.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 98

Autorin/Autor: Susanne Peter-Kubli