No 19

Sprecher, Johann Andreas (von Bernegg)

geboren 3.11.1811 Maienfeld, gestorben 17.8.1862 Davos, ref., von Maienfeld und ab 1836 von Chur. Sohn des Jakob ( -> 13). ∞ Barbara Albertini, Tochter des Christoph Joseph, Regierungsrats. Gymnasium in Chur, Stud. der Rechtswissenschaften, Sprachen und Geschichte in München, Berlin, Lausanne und Paris. Ab 1832 Anwalt in Chur. 1841-43 und 1851-53 Bündner Grossrat, 1842-43 Landammann in Klosters, 1851 und 1853 Bürgermeister von Chur, 1852 und 1856 Regierungsrat, 1853-54 sowie 1860-61 Ständerat, 1857-60 Nationalrat. 1855 Redaktor der Zivilprozessordnung und 1862 Mitglied der Redaktion für das Bündner Zivilgesetzbuch. S. war ein gebildeter Politiker liberal-konservativen Zuschnitts. In Bern zählte er zur polit. Mitte. Oberst.


Literatur
BM, 1862, 139 f.
– Gruner, Bundesversammlung 1, 627 f.
– Metz, Graubünden 2

Autorin/Autor: Adolf Collenberg