No 1

Fogliardi, Augusto

geboren 27.9.1818 Marseille, gestorben gegen 1890 wahrscheinlich in der Türkei, kath., von Melano. Sohn des Giovanni Battista, Anwalts, und der Maria geb. Maggi. ∞ Maria De Marchi, Tochter des Giovanni, Architekten. 1846-47 Rechtsstud. an der Univ. Zürich. F. war Anwalt und widmete sich seiner Militärkarriere; 1855 erreichte er den Grad eines Obersten. 1863 nahm er für den Bundesrat einen offiziellen militär. Auftrag in den Vereinigten Staaten wahr. Für die Radikalen sass er 1844-55 und 1861-63 im Tessiner Gr. Rat, 1852-54 und 1863 im Nationalrat und 1864 im Ständerat.


Werke
– «Pensieri sull'ordinamento del nuovo esercito italiano», in Il Politecnico 8, 1860, 54-59, 153-159, 264-269
Literatur
– G. Martinola, Pagine di storia militare ticinese dal '500 all'800, 1954, 85-95
– Gruner, Bundesversammlung 1, 736

Autorin/Autor: Fabrizio Panzera / CN