No 1

Battaglini, Antonio

geboren 8.10.1845 Lugano,gestorben 14.11.1923 Massagno, Freidenker, von Cagiallo. Sohn des Carlo ( -> 2). ∞ 1) Amalia Enderlin, Tochter des Luigi, 2) Guglielmina Rufli, Tochter des Giacobbe. 1867 Dr. iur. in Heidelberg, danach Anwalt und Notar in Lugano. In Nachfolge seines Vaters 1888-93 und 1895-1901 radikaler Tessiner Grossrat. Nach der Revolution der Radikalen 1890 Mitglied der provisor. Regierung und des Verfassungsrats von 1891-92. In dieser Funktion erfolgloses Engagement für die Einführung des Majorzsystems. 1893-1907 Ständerat. 1901-05 Staatsrat, 1905 Rücktritt wegen Differenzen mit dem progressiven Flügel seiner Partei. 1912-16 Bürgermeister von Massagno. Mitbegr. der Tageszeitung "Il Dovere". 1910-20 Verwaltungsrat der SBB. Major der Militärjustiz.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 723
– A. Ghiringhelli, Il Ticino della transizione, 1988

Autorin/Autor: Daniela Pauli Falconi / CN