No 1

Rüttimann, Albert

geboren 26.1.1925 Jonen, gestorben 2.7.2009 Baden, kath., von Jonen. Sohn des Leonz, Landwirts und Försters, und der Barbara Emilie geb. Meier. ∞ 1952 Marie Rosa Blättler, Tochter des Alois Melchior, Landwirts. 1942-44 Landwirtschaftl. Schule Brugg. 1944-60 Mitarbeit auf dem elterl. Hof, 1960-92 selbstständiger Landwirt. 1950-53 Gemeinderat, 1954-57 Gemeindeammann von Jonen. 1957-72 Mitglied des Bezirksgerichts Bremgarten (AG). 1964-77 christdemokrat. Aargauer Grossrat, 1971-91 Nationalrat. U.a. 1983-89 Mitglied der Geschäftsprüfungskomm. (1984-86 Präs.) sowie der Wirtschaftskommission. 1979-92 Präs. der Verwertungsgenossenschaften für Eier und Geflügel, 1985-92 Präs. des Verbands Ostschweiz. Landwirtschaftsgenossenschaften. Auf kant. Ebene engagierte sich R. für die Melioration der Reuss, national setzte er sich für landwirtschaftl. Themen, Umwelt- und Tierschutz sowie Energiefragen ein.


Literatur
– D. Wicki, Der aarg. Gr. Rat 1803-2003, 2006, 462
Aargauer Ztg., 7.7. und 29.7.2009

Autorin/Autor: Beatrice Küng-Aerni