No 1

Segmüller, Eva

geboren 21.1.1932 Zürich, kath., von Altstätten. Tochter des Ambros Weber, Gemeindepräs., und der Ida geb. Kurtz. ∞ Gottfried S., Handchirurg. Matura in Biel, Romanistikstud. an der Univ. Zürich. Hausfrau, medizin.-wissenschaftl. Sachbearbeiterin und Übersetzerin. 1972-84 Präs. des Kath. Frauenbunds St. Gallen-Appenzell, 1976-80 St. Galler CVP-Kantonsrätin, 1979-95 Nationalrätin. 1987-92 präsidierte S. die CVP und war damit die erste Frau an der Spitze einer Bundesratspartei. Im Nationalrat engagierte sie sich für die Familien-, Gesundheits- und Aussenpolitik. 1995 initiierte S. die Gründung des Schweiz. Spitex-Verbands, dessen erste Präsidentin sie 1995-2002 war. 1991-2003 Vizepräs. der Stiftung Gen Schweiz.


Literatur
– L. Wiedmer-Zingg, Die Schweiz-Macherinnen, 1987, 133-147
Die Ostschweiz, 4.9.1995

Autorin/Autor: Wolfgang Göldi