No 2

Maitre, Yves

geboren 19.5.1917 Pruntrut,gestorben 13.5.1966 Chens-sur-Léman (Hochsavoyen), kath., von Epauvillers. Sohn des Ernest, Zollverwalters, und der Pauline geb. Ruedin. ∞ 1944 Simone Capitaine, Tochter des Georges, Anwalts. 1941 lic. iur. in Bern. Ab 1944 Anwalt in Genf. 1939 Flugoffiziers- und Militärpilotenschule. Militärrichter, Auditor am Militärgericht. 1954-58 Präs. der unabhängigen christl.-sozialen Partei Genfs, 1951-66 Grossrat (1964 Präs.), 1963-66 Nationalrat. 1945-51 Präs. der Caritas Genf und 1964-66 der Vereinigung der Schweiz. Flugindustrie. Initiator des Genfer Verwaltungsgerichts. M. schlug die Einführung eines zivilen Ersatzdienstes für Dienstverweigerer aus Gewissensgründen vor. Major.


Literatur
Biogr. genevoise, Fasz. 10, 76, 91, 131, (BGE)

Autorin/Autor: Rafael Matos / CN