No 1

König, Bernhard

geboren 28.12.1914 (Ulrich Niklaus Bernhard) Schönbühl,gestorben 16.5.2011 Jegenstorf, ref., von Wiggiswil. Sohn des Otto, Arztes, und der Elisabeth Gertrud geb. Schenk. ∞ 1950 Käthe Gertrud Hunziker, Tochter des Walter, Primarlehrers. Primarschule in Jegenstorf, Freies Gymnasium in Bern, Matura 1930. Medizinstud. in Bern, Dr. med. 1939. Praxis als Chirurg in Jegenstorf (in der fünften Generation der Ärztefam. K., die in Jegenstorf ab 1811 praktizierte). 1970-85 Chefarzt am Bezirksspital Jegenstorf. Arzt der Strafanstalt Hindelbank, Präs. des Ärztebezirksvereins Bern-Land. 1965 Gemeindevizepräs., 1966-69 Gemeindepräs. (Legislative) von Jegenstorf. 1972-75 Nationalrat der Republikaner von James Schwarzenbach. K. setzte sich mit wertkonservativer Grundhaltung für die Eigenständigkeit und Neutralität der Schweiz ein und unterstützte Schwarzenbachs fremdenfeindl. Vorstösse. Mitglied der Weltärzteföderation Respekt vor dem menschl. Leben, die sich gegen die Abtreibung einsetzte. Mitglied der Zofingia.


Autorin/Autor: Christoph Zürcher