No 2

Chopard, Max

geboren 23.11.1929 Untersiggenthal,gestorben 24.1.2009 Baden, ref., von Sonvilier und Untersiggenthal. Sohn des Edmond, Vorarbeiters. ∞ 1953 Erna Borner, Tochter des Hans, Ofenbauers. Lehre als Radiomonteur, Weiterbildung zum Konstrukteur. 1958-92 Mitarbeiter des Schweizer Fernsehens (ab 1967 Dienstchef der Werkstätten und Ausstattung, ab 1977 Stabsmitarbeiter der Direktion Fernsehen DRS). 1965-74 Aargauer SP-Grossrat, 1969-87 Nationalrat (u.a. Mitglied der Geschäftsprüfungskomm.). 1978-87 SP-Vorstandsmitglied. 1974-92 Präs. der Vereinigung Aarg. Angestelltenverbände, 1976-82 Präs. des Arbeiter-Touring-Bund Schweiz, danach Ehrenpräsident. 1984-90 Präs. der Schweiz. Organisation Aqua Viva. C. engagierte sich auf kant. und eidg. Ebene v.a. in der Sozial-, Bildungs- und Verkehrspolitik. Als profilierter Angestelltenvertreter gehörte er der pragmat. und konsensorientierten Richtung innerhalb der SP-Fraktion an.


Literatur
Freier Aargauer, 17.11.1987

Autorin/Autor: Fridolin Kurmann