Barben, Ernst

geboren 23.3.1899 Spiez, gestorben 17.4.1993 Erlenbach im Simmental, ref., von Spiez. Sohn des Alfred und der Susanna Katharina geb. Kröpfli. ∞ 1) 1927 Maria von Grünigen (gestorben 1928), 2) 1943 Luise Schenker. Ausbildung zum Lehrer am Seminar Hofwil und an der Univ. Bern (1921 Sekundarlehrerpatent). Lehrer an versch. Schulen in Saanen 1923-32 und Spiez 1932-66. Auf der Liste der Bauernheimatbewegung in den bern. Gr. Rat (1938-43) und in den Nationalrat (1943-47; fraktionslos) gewählt, wo er sich v.a. für die SBB (Betriebssicherheit, Entschuldung), die AHV (Finanzierung) und in Militärfragen engagierte. 1953-56 Gemeindepräs. von Spiez. Oberst.


Literatur
Berner Oberländer Nachrichten, 24.4.1993

Autorin/Autor: Martin Fischer