No 6

Antognini, Secondo-Vittorio

geboren 23.8.1877 Bellinzona, gestorben 30.12.1958 Bellinzona, kath., von Magadino. Sohn des Benigno ( -> 2). Ledig. Besuch der Kollegien Don Bosco in Maroggia und St. Michael in Freiburg, danach Stud. am Eidg. Polytechnikum in Zürich (1900 dipl. Ing.). Bis 1910 Mitarbeit am Bau des Simplontunnels. Nach seiner Rückkehr nach Bellinzona bis 1943 techn. Direktor der Tessin-Korrektion. Ausschussmitglied des Konsortiums für die Melioration der Magadinoebene. 1923-25 konservativer Nationalrat.


Literatur
Popolo e Libertà, 2.1.1959

Autorin/Autor: Pablo Crivelli / CS