No 8

Kündig, Markus

geboren 12.10.1931 Zug,gestorben 13.11.2011 Luzern, kath., von Sarmenstorf. Sohn des Josef ( -> 6). ∞ 1) 1957 Daisy Imhof, Tochter des Conrad, Fabrikdirektors, 2) 1986 Marie Vanek, Tochter des Aloys, Elektrikers. Gymnasien in Zug und Stans, Handelsschule in Freiburg, Kunstgewerbeschule in Zürich, Ausbildung zum Buchdrucker in Zürich, England und Deutschland. 1956 Eintritt ins väterl. Geschäft, 1964 Übernahme (bis 1999). 1963-74 Gemeinderat der Stadt Zug (1971-72 Präs.) für die CVP, 1975-88 Zuger Kantonsrat, 1974-94 Ständerat (Präs. 1985). 1982-91 Präs. des Schweiz. Gewerbeverbandes, 1984-98 Präs. der Schweiz. Werbewirtschaft, 1983-98 Verwaltungsrat der Zürich Versicherungen und 1982-2002 Verwaltungsrat der SBG bzw. der UBS (ab 1998 Vizepräs.). Als Präs. der Maihof AG bzw. der Luzerner Zeitung AG betrieb K. in den 1990er Jahren erfolgreich die Fusion der drei Luzerner Tageszeitungen. Der pragmat. Wirtschafts- und Sozialpolitiker mit prononciert rechtsbürgerl. Ausrichtung prägte als Präs. der Ständeratskommission das Bundesgesetz über die berufl. Vorsorge von 1982 und galt als "Vater der 2. Säule".


Literatur
Bilanz 1989, Nr. 6

Autorin/Autor: Renato Morosoli