No 3

Räber, Aloys

geboren 7.8.1796 Ebikon,gestorben 1.3.1879 Luzern, kath., von Ebikon. Sohn des Fridolin, Kleinbauern, und der Aloysia Schnyder. ∞ 1841 Maria Leu, Tochter des Heinrich, Kirchenpflegers. Schwager von Josef Leu. 1814-16 Setzer- und Buchdruckerlehre in Luzern. 1825 eigene Druckerei mit Buchladen. 1832-37 und 1840-47 Drucker der "Schweiz. Kirchenzeitung", 1833-71 Verleger der "Luzerner Zeitung". 1841-44 Stadtrat. 1846-47 einziger Konservativer im liberalen Stadtrat, dessen Mitglieder nach der Sonderbundsniederlage anstelle der geflüchteten Regierung die Geschäfte führten. 1848 Rückzug aus der Politik. 1850-58 Verleger von Philipp Anton von Segessers "Rechtsgeschichte der Stadt und Republik Luzern". 1870 Verkauf von Druckerei, Buchhandlung und Verlag an drei Neffen, neben Benziger Einsiedeln der bedeutendste kath. Verlag der Innerschweiz.


Literatur
– B.L. Raeber, Pfaffenherrschaft und Juristenregiment: Aloys R.-Leu (1796-1879), 1998

Autorin/Autor: Bernard Raeber