No 12

König, Karl Gustav

geboren 19.12.1828 Radelfingen, gestorben 23.5.1892 Bern, ref., von Bern. Sohn des Rudolf, Pfarrers in Radelfingen. ∞ 1856 Sophie Julie Küpfer, Tochter des Ludwig Albrecht, bern. Kantonsbaumeisters. Gymnasium in Bern, 1847-53 Stud. der Theologie, dann der Rechtswissenschaften in Bern, München und Heidelberg, 1854 bern. Fürsprecher. 1854-58 Kammerschreiber am bern. Obergericht, dann in eigener Anwaltspraxis tätig. 1871 o. Prof. für bern. Recht und vergleichendes schweiz. Privatrecht an der Univ. Bern. 1879-83 Verfasser und Kommentator des bern. Zivilgesetzbuches, Spezialist für engl. und nordamerikan. Recht. 1866-71 Berner Grossrat, 1867-68 fraktionsloser Ständerat. K. vertrat 1866 die demokrat. Opposition, war aber tendenziell konservativ. Ehrendoktor der geisteswissenschaftl. Fakultät der Univ. Bern (1875) und der jurist. Fakultät der Univ. Uppsala (1877). Mitglied der Zofingia.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 188
Die Dozenten der bern. Hochschule, 1984, 60

Autorin/Autor: Christoph Zürcher