No 2

Räber, Alois

geboren 4.3.1834 Luzern, gestorben 11.2.1905 Luzern, kath., von Ebikon. Sohn des Heinrich, Landwirts, und der Anna Maria geb. Küng. Ledig. Stud. der Rechtswissenschaften in Heidelberg, 1858 Staatsexamen als Advokat. 1860-85 Gerichtsschreiber in Ebikon, 1869-82 Anwalt, 1873-1905 Kriminalrichter (1885-1905 Präs.). 1870-1905 konservativer Luzerner Grossrat (mehrmals Präs.), 1876-81 Nationalrat.


Literatur
– R. Bussmann Luzerner Grossratsbiogr. (StALU)
Gfr. 60, 1905
– Gruner, Bundesversammlung 1, 272

Autorin/Autor: Peter Quadri