No 1

Soldini, Adolfo

geboren 7.12.1854 Chiasso, gestorben 24.11.1927 Chiasso, Freidenker, von Chiasso. Sohn des Giuseppe ( -> 6). ∞ 1883 Matilde Orsola Botta, Tochter des Francesco, Grundbesitzers. Techn. Mittelschule in Mendrisio, Handelsschulen in La Neuveville, Winterthur und Zürich. Spediteur im Familienbetrieb in Chiasso. 1891-1912 liberalradikaler Gemeindepräs. von Chiasso, 1891-93, 1895-97 sowie 1901-21 Tessiner Grossrat, 1908-20 Staatsrat. Einflussreiches Mitglied des Parteivorstands der Tessiner Liberalradikalen. 1910-14 Vorstandsmitglied der FDP Schweiz. Präs. diverser Verwaltungsräte, u.a. 1909-27 der Banca della Svizzera italiana, sowie Mitglied des Verwaltungsrats der Kreisdirektion V der SBB und der Société suisse de surveillance économique. 1883 Major.


Literatur
– Gruner, Bundesversammlung 1, 758

Autorin/Autor: Francesca Luisoni / CHM