No 12

Meier, Hans

geboren 19.5.1933 Uetikon am See, ref., von Uetikon, ab 1974 von Glattfelden. Sohn des Heinrich, Rebmanns, und der Frieda geb. Ledermann, Textilarbeiterin. Ledig. 1954-56 Primarlehrer in Zürich, anschliessend Ausbildung zum Sekundarlehrer (phil. II.), 1959-88 Sekundarlehrer in Glattfelden. 1970-78 Mitglied der SVP, 1982-2004 Mitglied der Grünen, 1984-92 Präs. der Grünen des Kt. Zürich, ab 2004 Mitglied der Grünliberalen des Kt. Zürich. 1974-82 Gemeinderat in Glattfelden, 1983-87 Kantonsrat, 1987-99 Nationalrat. Ab 2000 Zürcher Verfassungsrat. M. verfolgte eine eigenständige, vom rechten und linken Lager unabhängige polit. Linie. Als Nationalrat vertrat er v.a. ökolog. Anliegen, so etwa die Plafonierung der Flugbewegung im Flughafen Kloten und eine Ausdehnung des Nachtflugverbots.


Autorin/Autor: Susanne Peter-Kubli