No 6

Planta, Andreas von

geboren 4.8.1717 Susch, gestorben 25.2.1773 London, ref., von Susch. Sohn des Joseph, Landammanns, und der Elisabeth Conrad. Bruder des Martin ( -> 23). ∞ Margarete Scartazzini de Bolgiani, von Bondo. 1734 Theologiestud. in Zürich, 1735 Ordination in Graubünden. 1735 Hauslehrer, danach Kompaniepfarrer in Graubünden, 1736-45 Pfarrer in Castasegna, 1745 Hofmeister beim Markgf. Friedrich von Brandenburg-Bayreuth in Bayreuth, im selben Jahr Dr. der Philosophie und ao. Prof. der Mathematik in Erlangen sowie Prof. der Mathematik am Gymnasium Carolinum in Ansbach (Bayern). 1752 Prediger der deutschen ref. Gemeinde in London, 1758 Assistenzbibliothekar am British Museum, Vorleser der Königin Charlotte, 1770 Mitglied der Royal Society of London. Verfasser kleinerer theol. Schriften. Einsatz für die Verbesserung der Armen- und Krankenhäuser Londons.


Literatur
– G.R. de Beer «Andreas and Joseph P.», in Notes and Records of the Royal Society of London 10, 1952/53, Nr. 1, 8-14

Autorin/Autor: Stefan Hächler