Basnage, Jacques

geboren Aug. 1653 Rouen, gestorben 22.12.1723 Den Haag, prot., von Rouen. Sohn des Henri, Anwalts am Parlament von Rouen, und der Marie geb. Coignard. ∞ Suzanne Du Moulin, Tochter des Cyrus, Pfarrers in Châteaudun (F). Gymnasium in Saumur (F), 1670 Stud. in Genf, später in Sedan. 1676-85 Pfarrer in Rouen. Nach der Aufhebung des Edikts von Nantes erhielt B. durch ein königl. Dekret die Erlaubnis, sich nach Holland abzusetzen. Dort war er ab 1691 in Rotterdam, 1709-23 in Den Haag Pfarrer. Als Historiker, Humanist und geschickter Diplomat führte B. mehrere wichtige Verhandlungen im Namen der Vereinigten Niederlande. Er war Historiograf der Generalstaaten sowie Freund und Protektor von Pierre Bayle. B. hat 1671 in einigen Briefen eine Gesch. Genfs geschrieben, die Manuskript geblieben ist.


Literatur
Livre du Recteur 2, 130
– F. Bluche, Dictionnaire du Grand Siècle, 1990, 166 f.

Autorin/Autor: Catherine Santschi / KMG