Sales (Sarine)

Ehem. polit. Gem. FR, Saanebez., seit der Fusion 1977 Teil der Gem. Ependes (FR). 1082 Sala. 1811 114 Einw.; 1850 191; 1870 160; 1900 202; 1920 226; 1930 175; 1950 202; 1970 153. Die Ritter von Ependes besassen Rechte an versch. Gütern in S. Das Hospiz des Grossen St. Bernhards hatte 1177-1602 in S. ein Priorat. Vom 15. Jh. bis 1798 war das Dorf Teil der Alten Landschaft, bis 1803 des Bez. La Roche und bis 1848 des Bez. Freiburg. Die Gemeindestatuten datieren von 1740. S. gehörte stets zur Pfarrei Ependes. Die Bewohner lebten von Viehzucht und Getreidebau.


Literatur
– P.-J. Clément et al., Ependes et S., 1993
HS IV/1, 273 f.

Autorin/Autor: Marianne Rolle / ASCH