Rougève, La

Ehem. polit. Gem. FR, Bez. Veveyse, seit 1968 Teil der polit. Gem. Semsales. 1256 Rubea aqua. 1811 72 Einw.; 1850 88; 1900 72; 1950 66; 1960 62. 1256 erhielt die Abtei Hautcrêt den Zehnten von La R. 1300 erwarb Amédée von Oron-Bossonens die Herrschaft und das Dorf. Die Katholiken waren stets nach Saint-Martin (FR) pfarrgenössig. Die Gem. trennte sich 1771 von ihrem ref. Teil, der den Namen La Rogivue annahm. La R. gehörte 1536-1798 zur Vogtei Attalens, 1798-1803 und 1815-30 zum Bez. Rue sowie 1803-15 und 1830-48 zum Bez. Châtel-Saint-Denis und kam 1848 zum Bez. Veveyse. In den Mooren nahe des Dorfs wurde Torf abgebaut. Zu Beginn des 21. Jh. arbeiteten die Einwohner von La R. hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Gewerbe.


Archive
– StAFR, Fichier

Autorin/Autor: Jean-Claude Vial / ASCH