Tagehri

Ehem. Flächenmass für Äcker im St. Galler Rheintal, auch als Mal bezeichnet. Die T. war ein Schätzmass von 17,38 a und entsprach einem Tagwerk beim Pflügen (lat. arare) in hügeligem Gelände. Sie war kleiner als die Juchart im Mittelland.


Autorin/Autor: Anne-Marie Dubler