No 1

Imhoff, Ludwig

geboren 21.10.1801 Basel, gestorben 13.9.1868 Basel, von Basel, Sohn des Hieronymus, Kaufmanns, und der Johanna, geb. Wenk. ∞ 1829 Maria Julia Auguste Heitz, Tochter des Jakob Christoph. Medizinstud. in Basel, Strassburg, Heidelberg, Halle, Berlin. 1826 Dr. med. an der Univ. Basel und prakt. Arzt in Basel. 1827-66 PD für Zoologie, insbesondere Entomologie und innere Medizin an der Univ. Basel. Der ab seiner Jugend naturwissenschaftlich interessierte I., der von Autoritäten wie Ernst Germar und Louis Agassiz beeinflusst wurde, war ein international bekannter Spezialist für Insekten, insbesondere Hautflügler und Käfer. 1866 Dr. h.c. der Univ. Basel.


Werke
Insekten der Schweiz, 6 Bde., 1836-52
Die Gattungen der Rüsselkäfer, 2 Bde., 1838-51
Versuch einer Einführung in das Stud. der Koleoptern, 1856
Literatur
– L. Rütimeyer, «Ludwig I.», in Verh. SNG 52, 1868, 229-240

Autorin/Autor: Willi Sauter