No 6

Lang, Fritz

geboren 26.2.1902 Zürich, gestorben 5.6.1976 Luzern, ref., von Zürich. Sohn des Kaspar Friedrich, Lithografen, und der Emma geb. Mittersteiner. ∞ Ruth Nora Fäsi. Gymnasium in Zürich, bis 1926 Medizinstud. in Zürich, hier 1927 Dr. med., 1941 Habilitation, 1941-48 PD für Unfallmedizin, 1948-51 ao. Prof. an der Univ. Basel, 1951-70 ao. und ab 1970 o. Prof. an der Univ. Zürich. 1927-32 Arzt in versch. Kliniken im In- und Ausland, 1932-36 Arzt der Zentralverwaltung der Schweiz. Unfallversicherungsanstalt (Suva) in Luzern, 1936-51 Stellvertreter des Suva-Oberarztes, 1951-54 Suva-Oberarzt, 1954-70 Direktor der Suva. Ehrenmitglied der Schweiz. Gesellschaft für Unfallmedizin. Oberstleutnant.


Literatur
Vaterland, 27.10.1954
NZZ, 26.2.1962; 12./13.6.1976

Autorin/Autor: Sarah Brian Scherer