No 1

Alexander, Emil

geboren 22.9.1889 Triest (Österreich-Ungarn, heute I),gestorben 17.9.1964 Scuol, ref., von Sent. Sohn des Felix Otto, im Indienhandel tätigen Reeders und Kaufmanns, und der Anna geb. Könz. Ledig. Rechtsstud., 1913 Promotion. Danach jurist. Mitarbeiter in der Polizeiabt. des EJPD, 1914 Übertritt zur Justizabt., ab 1919 Adjunkt Erster Klasse, ab 1947 stellvertretender Leiter, 1952-54 Leiter der Justizabt. (heute Bundesamt für Justiz). Massgebl. Beteiligung an der Bereinigung der eidg. Gesetzessammlung, Mitarbeit an der Revision der Bundesrechtspflege und am Gesetz über den Bundeszivilprozess. 1926-36 Teilnahme an der vertragl. Regelung der Urteilsvollstreckung mit der Tschechoslowakei, Österreich, Deutschland, Italien und Schweden. A. widmete sich auch der Verstärkung des Verfassungsschutzes und den Vorarbeiten zum Ausbau der Verwaltungsrechtspflege.


Literatur
National-Ztg., 23.10.1954
TA, 23.10.1954

Autorin/Autor: Therese Steffen Gerber