No 1

Stebler, Friedrich Gottlieb

geboren 11.8.1852 Safnern, gestorben 7.4.1935 Lahr (Baden, D), ref., von Seedorf (BE). Sohn des Johannes, Landwirts, und der Maria geb. Fuchs. ∞ 1876 Maria Luisen Iseli. 1870-72 Landwirtschaftl. Schule Rütti. 1872-75 Stud. der Nationalökonomie, Biologie und Landwirtschaft an den Univ. Halle und Leipzig, Promotion. 1875 Eröffnung einer privaten Samenkontrolle in Bern, später in Zürich. 1876-1901 PD für Milchwirtschaft und Futterbau am Eidg. Polytechnikum Zürich. 1878-1917 Leiter der ersten eidg. Versuchs- und Untersuchungsanstalt, 1889-1916 Redaktor der "Schweizerischen landwirtschaftl. Zeitschrift". S. förderte den Getreide- und Futterbau und verfasste Lehrbücher und Monografien zum Futterbau und zur Alp- und Weidewirtschaft.


Literatur
Vjschr. der Naturforschenden Ges. in Zürich 67, 1922, 199-202
– J. Lehmann, Von der Kontrollstation zum Nationalen Zentrum für Agrarökologie, 2003, 20-25

Autorin/Autor: Peter Müller-Grieshaber