No 1

Meissner, Ernst

geboren 1.9.1883 Zofingen, gestorben 17.3.1939 Zollikon, ref., von Rehetobel und ab 1901 von Zofingen. Sohn des Eduard, Fabrikanten, und der Elise geb. Zehnder. Ledig. 1902-06 Stud. der Mathematik und Physik am Polytechnikum Zürich, 1907 Dr. phil. II der Univ. Zürich bei Adolf Hurwitz. Einjähriger Studienaufenthalt an der Univ. Göttingen, 1909 PD für reine und angewandte Mathematik am Polytechnikum Zürich, 1910-38 Ordinarius für techn. Mechanik am Polytechnikum (ab 1911 ETH Zürich). 1926 Organisation des 2. Internat. Kongresses für techn. Mechanik in Zürich. Publikationen zur reinen Mathematik (Zahlentheorie, Algebra, Geometrie), zur angewandten Mathematik (graf. Analysis, Fourier-Analyse) und zur Mechanik (Bebenwellen, Schalentheorie, rheolineare und nicht lineare Schwingungen, Leistungsausgleich).


Archive
– ETH-BIB, Nachlass
Literatur
Verh. SNG, 1939, 290-296, (Werkverz.)
BLAG, 521 f.
NDB 16, 697 f.

Autorin/Autor: Erwin Neuenschwander