No 1

Iklé, Adolph

geboren 21.9.1852 Hamburg,gestorben 2.9.1923 St. Gallen, isr., ab 1895 von St. Gallen. Sohn des Moses, Textilhändlers, und der Sara geb. Jonas. ∞ 1) 1879 Agnes Schmidt (gestorben 1896), Schauspielerin, aus Coburg, 2) 1898 Anna Steinlin, von St. Gallen, Tochter des Bernhard, Kaufmanns. Aufgewachsen in Hamburg, kam nach dreijährigem Englandaufenthalt als Kaufmann nach St. Gallen. Gemeinsam mit seinem Bruder Leopold ( -> 2) Leiter der Firma lklé Frères in St. Gallen, die mit Herstellung und Export hochwertiger Maschinenstickereien der St. Galler Stickereiindustrie neue Impulse verlieh und zu deren Weltruf beitrug. Als Numismatiker sammelte er Schweizer Münzen und Medaillen, publizierte mit Emil Hahn einen Katalog der Münzen der Stadt St. Gallen. 1911 verkaufte I. seine einzigartige Sammlung von 578 Goldmünzen. Übrige Teile der Sammlung mit Schwerpunkt St. Gallen und vielen Raritäten 1928 aufgelöst.


Literatur
Schweiz. numismat. Rundschau 23, 1923
St. Galler Tbl., 4.9.1923 (Abendausg.)

Autorin/Autor: Martin Lory